Mittwoch, 28. September 2022
Notruf: 112
 

Verkehrsunfall
(Einsatz-Nr. 138)

THY - Person in Notlage / Verkehrsunfall / eingeklemmte Person
TH Y - Person in Notlage / Verkehrsunfall / eingeklemmte Person
Einsatzort Details

BAB1 > Bremen, zw. Rade und Hollenstdt
Datum 24.07.2022
Alarmierungszeit 01:02 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Neu Wulmstorf
Feuerwehr Rade
DRK RW Seevetal/Lindhorst
RW Winsen
Polizei
    Fahrzeugaufgebot   FH 11-11-01  FH 11-47-31  FH 11-23-31  FH 11-52-31  FH 11-17-31  Rotkreuz Harburg 40-82-01  Rettungswagen  Rettungswagen  NEF
    TH Y - Person in Notlage / Verkehrsunfall / eingeklemmte Person

    Einsatzbericht

    In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde unser ELW1, zur Unterstützung der Feuerwehr Rade, auf die BAB1 alarmiert. Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW zwischen den Anschlussstellen Rade und Hollenstedt in Fahrtrichtung Bremen. Dort sollten zwei Personen eingeklemmt sein. Glücklicherweise war keine Person eingeklemmt.
     
    Wir unterstützten die Feuerwehr Rade mit unserem Einsatzleitwagen. Diese sicherte die Unfallstelle an der Anschlussstelle Hollenstedt ab, und unterstützten den Rettungsdienst.
     
    Zwei Personen kamen verletzt in Krankenhäuser. Nach knapp einer Stunde war der Einsatz beendet.
     
     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    Kreisfeuerwehr Landkreis Harburg

    Logo Feuerwehr

     
     
     
     

    Ja zur Feuerwehr - Jetzt mitmachen

    Ja zur Feuerwehr

     
     
     
     

    Rettungsgasse rettet Leben

    rettungsgasse

     
     
     
     

    Rauchmelder - Lebensretter

    2014.06.13.Arnsberg.Plakat 2

     
     
     
     

    Niedersächsische Jugendfeuerwehr

    njf