Notruf : 112

Jahreshauptversammlung 2017

Ein ruhigeres, aber dennoch nicht stressfreies Jahr 2016 liegt hinter der Feuerwehr Neu Wulmstorf. 
Neben zahlreichen Einsätzen wurde wieder eine Vielzahl Dienst- und Ausbildungsstunden zum Wohle der Bürger in Neu Wulmstorf geleistet.

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung waren wieder zahlreiche Gäste aus Politik, Feuerwehrwesen und anderen Hilfsorganisationen der Einladung gefolgt.
Neben den Grußworten und Danksagungen an die ehrenamtlichen Helfer standen Glückwünsche für das neue HLF20 im Mittelpunkt der Reden. Allen voran Bürgermeister Rosenzweig zeigte sich sehr erfreut über das neue Fahrzeug welches die Arbeit der Feuerwehr sehr erleichtern wird.
Der stellv. Gemeindebrandmeister Olaf Bruhn gab bei seinen Grußworten an die Versammlung einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr aus Sicht der Gemeindefeuerwehr Neu Wulmstorf.
Als Vertreter der Kreisfeuerwehr war der stellv. Abschnittsleiter Elbe Michael Bulst anwesend und informierte die Mitglieder über die derzeitige Situation der Kreisfeuerwehr.

Ortsbrandmeister Egge ließ das Jahr in seinem Bericht an die Versammlung revue passieren.
Im Jahr 2016 wurden durch die derzeit 65 Mitglieder der aktiven Einsatzabteilung 7.744 Stunden geleistet. Hierzu zählen Ausbildungen, Fortbildungen, Dienste an den Gerätschaften durch das Gerätewartteam und vieles mehr.
Zu 149 Einsätzen wurden die Einsatzkräfte 2016 durch die Feuer- und Rettungsleitstelle alarmiert. Diese Gliedern sich in 82 Brandeinsätze, 56 technische Hilfeleistungen, 10 nachbarschaftliche Hilfen und zwei Übungen.
Durch den Einsatz der Feuerwehr Neu Wulmstorf konnten 12 Menschen aus oftmals lebensbedrohlichen Situationen gerettet werden.

Die Jugendfeuerwehr zählt in Neu Wulmstorf derzeit 25 Mitglieder, erfreulich ist hierbei die steigende Zahl an Mädchen.

Als Highlight der Versammlung konnten noch einige verdiente Kameraden befördert werden.
So wurden Jim-Connor Rahlf und Steffen Pschihoda als Feuerwehrmannanwärter in die Feuerwehr aufgenommen.
Florian Ros, Jannik Hoffmann und Sascha Schramm wurden Feuerwehrmänner. Ortsjugendwart Nico Finke ist ab heute Oberfeuerwehrmann.
Maximilian Schild wurde zum Hauptfeuerwehrmann befördert.
Martin Stave ist absofort Oberlöschmeister und Ortsbrandmeister Lars-Lennart Egge wurde zum Hauptlöschmeister befördert.
Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurden durch den stellv. Abschnittsleiter Elbe 6 Kameraden für insgesamt 310 Jahre Mitgliedschaft in der freiwilligen Feuerwehr geehrt. 40 jährige Mitgliedschaft feierten Bernd Burfeind und Peter Hinze jun.
Seit 50 Jahren ist unser Ehrenortsbrandmeister Rudolf Bösch in unseren Reihen und für 60 jährige Mitgliedschaft wurden Herbert Martens, Henry Prigge und Heinrich Peters ausgezeichnet.
Als besondere und bisher einzigartige Ehrung im LK Harburg erhielt Walter Gast für sein Engagement als Dank für seine jahrelangen Tätigkeiten in Führungspositionen in der Feuerwehr und derzeit als Beauftragter des vorbeugenden Brandschutzes das Feuerwehrehrenzeichen am Bande des Landes Niedersachsen.

 

 

jhv1 jhv3

 


Social Media

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf ist auch auf Facebook vertreten. Diese Seite jetzt teilen.

test

Rettungsgasse

weitere Informationen