Notruf : 112

Außergewöhnliche Ehrung im Landkreis Harburg: Walter Gast aus Neu Wulmstorf erhält das Feuerwehrehrenzeichen am Bande

Außergewöhnliche Ehrung im Landkreis Harburg: Walter Gast aus Neu Wulmstorf erhält das Feuerwehrehrenzeichen am Bande 

 Eine außergewöhnliche Ehrung im Landkreis Harburg fand am 17. Februar 2017 im Rahmen der Jahresdienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr in Neu Wulmstorf statt.

Oberbrandmeister Walter Gast wurde im Namen des Ministers für Inneres und Sport der Landesregierung Niedersachsen, Boris Pistorius das Feuerwehrehrenzeichen am Bande verliehen. Walter Gast ist damit der erste Feuerwehrkamerad der diese Ehrung im Landkreis Harburg erhalten hat. Überbracht wurde diese außergewöhnliche Ehrung vom Stellvertretenen Abschnittleiter Elbe, Michael Bulst.

Walter Gast trat im Jahre 1986 in die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf ein und bekleidete dort verschiedene Funktionen, unter anderem war er als Gruppenführer, Zugführer und Gemeindesicherheitsbeauftragter aktiv. 

1993 bis 1999 war Walter Gast stellvertretener Gemeindebrandmeister der Gemeinde Neu Wulmstorf und ist auch nach Beendigung seiner aktiven Dienstzeit im Jahre 2013 ein Aktivposten in der Feuerwehr und Vorbild für die Kameraden /innen. 

So unterstützt er die Feuerwehr Neu Wulmstorf und den Förderverein der Feuerwehr weiterhin bei Veranstaltungen und repräsentativen Anlässen, schult Führungskräfte aller vier Ortswehren, fördert und bildet den Nachwuchs im Rahmen von Truppmannausbildung und erstellt für die Feuerwehr objektbezogene Feuerwehrpläne in der Gemeinde. Das enorme Fachwissen von Walter Gast kommt damit allen Feuerwehrkameraden/innen in Neu Wulmstorf, Rübke, Rade, Elstorf und über die Gemeindegrenzen hinaus zu Gute.

Bild: 

v.l. Gemeindebrandmeister Stellvertreter Olaf Bruhn

Oberbrandmeister Walter Gast

Abschnittleiter Elbe Stellvertreter Michael Bulst


Bericht: Frank Westphal, GPW-V Neu Wulmstorf
Bild: Frank Westphal, GPW-V Neu Wulmstorf


Social Media

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Neu Wulmstorf ist auch auf Facebook vertreten. Diese Seite jetzt teilen.

test

Rettungsgasse

weitere Informationen